Aktuelles/News

Testen öffnet Türen - Klausurtagung der GFB 2021

Dank der Teststrategie der GFB und des Hygienekonzeptes des Paulinen Hof Seminarhotels, war es uns auch in diesem Jahr möglich, an der jährlichen Klausurtagung als Präsenzveranstaltung festzuhalten.

Das Vorbereitungsteam, bestehend aus dem Geschäftsführer Herrn Matzke, dem Einrichtungsleiter Herrn Hemker sowie der Einrichtungsleiterin Frau Liebe, erarbeitete gemeinsam mit unserem Dozenten Herrn Dr. Thomas Auerbach einen Fahrplan zum Thema „Rechts- und Handlungssicherheit in der Arbeit der stationären Jugendhilfe - Von der Basis bis zur Leitung“. Schon vor Beginn des offiziellen Teils, war es schön mitzuerleben, wie sich die Kolleginnen und Kollegen auf ein Wiedersehen mit alten Bekannten sowie neuen Gesichtern der GFB freuten. Die Leichtigkeit der Teilnehmenden zog sich durch die gesamte Klausurtagung trotz des „trockenen“ Themas durch. Nach einer kurzen Begrüßungsrede des Geschäftsführers, stellte sich der Dozent vor und stieg sodann in die Thematik ein. Ganz besonderes Glück hatten wir dieses Jahr mit dem frühlingshaften Wetter. Der Himmel zeigte sich mit seinem schönsten blau, die Sonne strahlte und die milden Temperaturen ermöglichten es uns, die Arbeitsgruppen ins Freie zu verlegen. Nach einem anstrengenden Klausurtag freuten sich alle Teilnehmenden auf das Abendessen und den gemeinsamen Ausklang – selbstverständlich unter Einhaltung der Corona Hygieneregeln.

Klausur20217
Klausur20218
Klausur20211
Klausur20212
Klausur20213
Klausur20215
Klausur20214
Klausur20216

Ausgeruht, vom reichhaltigen Frühstück gestärkt und mit neuem Elan starteten alle Teilnehmenden in den 2. Klausurtag. Beginnend mit Fragen, welche sich aus dem Vortag kristallisierten konnte Herr Dr. Auerbach nahtlos anknüpfen und mit seinen Antworten vieles lebhaft darstellen. 

Etwa zur Hälfte des 2.Klausurtages wurde es um die Einrichtung des Heimverbundes in der Märkischen Schweiz hektisch. Wie sich herausstellte, gab es einen positiven Coronafall einer Mitarbeiterin, so dass sich die Geschäftsführung gemeinsam mit der Einrichtungsleitung dazu entschied, die anwesenden Kontaktpersonen mittels Antigen-Schnelltest vor Ort zu testen. Die Testungen fanden im Außenbereich statt. Nach einigen Minuten des Bangen konnte für die Getesteten und allen anderen Teilnehmenden Entwarnung gegeben werden. Somit konnte nach einem erneuten arbeitsintensiven Tag die Klausurtagung 2021 mit einem gemeinsamen Mittagessen entspannt abgerundet werden.

Wie konnten wir eine Klausurtagung in Präsenz mit 30 Teilnehmern aus allen Einrichtungen der GFB realisieren? Zwei Aspekte trugen maßgeblich dazu bei: eine Teilnahme / Anreise war nur bei einem tagesaktuellen negativen Ergebnis eines Antigen Schnelltests möglich, die Schnelltests wurden durch die Geschäftsstelle zur Verfügung gestellt. Das gut durchdachte und mit Luftfilteranlagen unterstützende Hygienekonzept des Paulinen Hof Seminarhotel war die zweite Säule, die dazu beitrug die Veranstaltung durchzuführen.

Im Ergebnis kann resümiert werden, dass es mittels guter Vorbereitung möglich ist, an Live-Veranstaltungen festzuhalten. Keiner der Teilnehmenden hatte im Nachgang eine Infektion durch SARS-CoV-19.

Wir, die Geschäftsleitung danken allen für die Vorbereitung, aktive Mitarbeit und freuen uns auf eine neue Veranstaltung in 2022.

Ihre Geschäftsleitung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

News

Spendenaufruf

Kinder- und Jugendarbeit kostet selbstverständlich Geld. Unsere Kinder und Jugendlichen sind zumeist sehr bescheiden, aber ein Fahrrad, eine Musikanlage oder eine Ferienreise gehören auch zu ihren Wünschen. Die Unterbringung und die sozialpädagogische Betreuung werden von den Jugendämtern getragen. Diese können aber nicht alle individuellen Wünsche übernehmen, so dass wir über jede finanzielle und materielle Zuwendung von privaten Gebern dankbar sind. Wenn auch Sie unsere Arbeit zum Wohle der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen unterstützen möchten, würden wir uns sehr freuen.