Aktuelles/News

"Verrückt? Na und!“

Wanderausstellung "Verrückt? Na und!“ zum Thema seelische Gesundheit im „Jugendclub_Lehnin“

Jugendzeit - Krisenzeit:  Ausgerechnet in dieser für die Zukunft der Jugendlichen so wichtigen Lebensphase beginnen psychische Erkrankungen, wie Depressionen, Ängste, Süchte und selbstschädigendes Verhalten so häufig wie in keinem anderen Lebensabschnitt. Deshalb benötigen viele Jugendliche Hilfe, um ihre Probleme besser bewältigen zu können. Die Schule ist der ideale Ort, um sich über Lebensfragen auszutauschen. Dazu gehört es, mit seelischen Krisen umzugehen. 

Daher wird passend zum Thema vom 25.10.-29.10.2021 die Wanderausstellung "Verrückt? Na und!“ des Vereins Irrsinnig- Menschlich e.V. im Jugendclub Lehnin  zu sehen sein.

Ziel ist es Ängste und Vorurteile abzubauen, Zuversicht und Lösungswege zu vermitteln und das Verständnis zu fördern.

Mehr dazu in der nächsten Ausgabe der GFB Zeitung.

Das Team der Jugendsozialarbeit des Jugendhilfeverbundes Potsdam

News

Spendenaufruf

Kinder- und Jugendarbeit kostet selbstverständlich Geld. Unsere Kinder und Jugendlichen sind zumeist sehr bescheiden, aber ein Fahrrad, eine Musikanlage oder eine Ferienreise gehören auch zu ihren Wünschen. Die Unterbringung und die sozialpädagogische Betreuung werden von den Jugendämtern getragen. Diese können aber nicht alle individuellen Wünsche übernehmen, so dass wir über jede finanzielle und materielle Zuwendung von privaten Gebern dankbar sind. Wenn auch Sie unsere Arbeit zum Wohle der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen unterstützen möchten, würden wir uns sehr freuen.