Aktuelles/News

Veränderung

Liebe Leserinnen, Liebe Leser,
Veränderung – dieses Wort kam mir in den Sinn, als ich mich gefragt habe, womit sich jede Leserin/jeder Leser identifizieren kann.

JoosSeit März dieses Jahres bin ich als Bereichsleiterin im Jugendhilfeverbund Potsdam tätig und habe dadurch selbst eine große, eine sichtbare Veränderung erlebt. Zuvor war ich sowohl in stationären, wie auch in ambulanten Einrichtungen der Hilfen zur Erziehung tätig. Als ich im vergangenen Jahr nach einer neuen beruflichen Herausforderung gesucht habe, war ich auf der Suche nach einem Träger mit welchem ich mich identifizieren kann. Einem Jugendhilfeverbund, der eine offene Kommunikation lebt und Auseinandersetzungen zulässt. Und Mitarbeitende, die Partizipation leben und durch ihre professionelle Haltung in der Lage sind Selbstreflexion zu praktizieren. Einfacher gesagt: Ein Verbund, in welchem Offenheit und Professionalität gelebt wird. Aus meiner Sicht trifft dies auf den JHV Potsdam zu. Ich bin dankbar hier tätig zu sein und bedanke mich bei allen Mitarbeitenden für die herzliche Aufnahme im Jugendhilfeverbund.

Oberflächlich betrachtet gibt es eine sichtbare Veränderung (der Zuständigkeitswechsel). Beim genaueren Betrachten erkennt man viele kleine Veränderungen, die oftmals intensiver und weitreichender sind als diese Eine.

Lasst sie beachten und ihr die notwendige Gewichtung geben – durch Offenheit und Professionalität.

Herzliche Grüße
Janine Joos
Bereichsleiterin im Jugendhilfeverbund Potsdam

News

Spendenaufruf

Kinder- und Jugendarbeit kostet selbstverständlich Geld. Unsere Kinder und Jugendlichen sind zumeist sehr bescheiden, aber ein Fahrrad, eine Musikanlage oder eine Ferienreise gehören auch zu ihren Wünschen. Die Unterbringung und die sozialpädagogische Betreuung werden von den Jugendämtern getragen. Diese können aber nicht alle individuellen Wünsche übernehmen, so dass wir über jede finanzielle und materielle Zuwendung von privaten Gebern dankbar sind. Wenn auch Sie unsere Arbeit zum Wohle der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen unterstützen möchten, würden wir uns sehr freuen.