Aktuelles/News

Unser Angebot: „Snoezelen“ im Kinder- und Jugenddorf Sigrön

Die veränderten Lebensbedingungen der jungen Menschen in der oft hektischen, schnelllebigen Zeit beeinträchtigen die Entwicklung vieler Kinder und Jugendlicher. So ist der Alltag dieser  Kinder und Jugendlichen, die bei uns zeitweise leben, mehr denn je geprägt von Reizüberflutung, Wahrnehmungsdefiziten und hohem Stress-Potential.

Aus diesem Grund haben wir einen Snoezelraum konzipiert und aufgebaut, in dem ein Ausgleich geschaffen sowie neue Wahrnehmungserfahrungen ermöglicht werden, die zum geistigen und körperlichen Wohlbefinden der jungen Menschen beitragen sollen.

Beim Snoezelen ist immer eine Begleitung einer pädagogischen fachkraft erforderlich, damit mögliche verschiedene Reaktionen wie Gefühlsausbrüche oder Ängste aufgefangen werden können.

Im Snoezelraum soll den Kindern das Abschalten von Schul- und Lebensalltag erleichtert werden. Durch den Einsatz von Entspannungsmusik, Naturklängen und kleinen Hörspielen können die Kinder zur Ruhe kommen, entspannen und erfahren so einen Ausgleich zum Alltag. Dabei können sie sich wieder mehr auf sich selbst und ihren Körper besinnen.

Der Abbau von Stress und Aggression, die Verminderung von Lernblockaden und die Verbesserung der Aufnahmefähigkeit werden immer wieder als beobachtete positive Effekte des Snoezelens beschrieben.

News

Spendenaufruf

Kinder- und Jugendarbeit kostet selbstverständlich Geld. Unsere Kinder und Jugendlichen sind zumeist sehr bescheiden, aber ein Fahrrad, eine Musikanlage oder eine Ferienreise gehören auch zu ihren Wünschen. Die Unterbringung und die sozialpädagogische Betreuung werden von den Jugendämtern getragen. Diese können aber nicht alle individuellen Wünsche übernehmen, so dass wir über jede finanzielle und materielle Zuwendung von privaten Gebern dankbar sind. Wenn auch Sie unsere Arbeit zum Wohle der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen unterstützen möchten, würden wir uns sehr freuen.