„Autistic pride day“ Tag der Neurodiversitäten

Unsere Wohngruppe Chamäleon in Stolpe, hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Awarenessday „autistic pride day“ am 18.07.2024 mal richtig aufleben zu lassen.

Innerhalb der Vorbereitungen gingen die Kolleg*innen in einen intensiveren Austausch mit den jungen Menschen. Dabei wurde ein Thema immer wieder besonders deutlich. Es gibt außerhalb der Wohngruppen noch viele Orte, an denen Ausgrenzungen aufgrund bestimmter äußerlicher Verhaltensweisen herausragen, Situationen in denen Mobbing eine wesentliche Rolle in der sozialen Interaktion spielt.

Hier machte es sich das Team Chamäleon zur Aufgabe, nicht nur den „autistic pride day“ vorzustellen, sondern auch auf die unterschiedlichen Diagnosen und Verhaltensweisen, also die Neurodiversitäten aller jungen Menschen unseres Standortes einzugehen. So wurde neben Autismus auch auf ADHS besonders eingegangen.

Am 18.06.24 waren alle jungen Menschen und Fachkräfte des Standortes Stolpe herzlich eingeladen, den Tag gemeinsam zu gestalten.

Neben einem wunderschön hergerichteten Außenbereich, welcher durch besondere Sprüche unserer jungen Menschen dekoriert wurde, haben drei unterschiedliche Stände ihren Einsatz gefunden.

Ein Stand diente dazu, sich über ADHS zu informieren mit Hilfe moderner Medien, ein weiterer die besonderen Talente der jungen Menschen hervorzuheben und schließlich gab es ein Snoozlezelt, mit der Möglichkeit einem Podcast zu lauschen, bei dem Menschen aus ihrem Leben berichten, im Umgang mit den Besonderheiten ihrer Diagnosen.

Um den Tag abzurunden, hat jede Gruppe etwas für das leibliche Wohl beigetragen. An dieser Stelle bedanken wir uns auch ganz herzlich beim „Gut Kerkow“ für die gespendeten Burger.

Insgesamt haben wir es geschafft, unseren jungen Menschen das Thema Neurodiversität näher zu bringen, frei nach dem Motto: „Jeder von uns ist etwas Besonderes, Diagnosen sind nicht negativ und tragen zu einer benötigten Vielfalt und Diversität miteinander bei.“

Herzlichen Dank an die Organisatoren und alle, die an diesem Tag mitgewirkt haben.

Elisabeth Marchlewitz (Sozialpädagogin)

autismus 1autismus 1autismus 1

autismus 1autismus 1autismus 1

autismus 1autismus 1

autismus 1autismus 1

autismus 1autismus 1

autismus 1autismus 1

autismus 1autismus 1

autismus 1autismus 1

GFB Geschäftsstelle

GFB – Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung Brandenburger Kinder und Jugendlicher mbH

Dortustraße 36
14467 Potsdam

Tel. +49 331 27 90 90
Fax +49 331 27 90 922
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
www.gfb-potsdam.de

Unsere Standorte

Gesellschafter

Logo Stiftung Gr Waisenhaus cmyk weiss

 

Freie Plätze in ausgewählten Angeboten
unserer Einrichtungen.
Mit diesem Link verlassen Sie die Website der GFB.